Das große Problem mit dem Papier

Wer gern und viel mit Füller schreibt, der kennt folgendes Problem:

Man kauft ein tolles Papier oder ein tolles Notizbuch, freut sich schon auf das Beschreiben und schon bald merkt man: Das Geschriebene franst aus oder es blutet auf die Rückseite durch.

Das ist sehr ärgerlich, nicht nur für euch.
Dieses Problem kenne ich nur allzu gut. Gerade derjenige, der auch noch verschiedene Füller und Tinten benutzt, stößt bei der Vielzahl an Papieren auf Probleme.
Ich habe mehrere Füller und einige verschiedene Tinten. Relativ häufig kommt man mit „normalen“ Federn (F- oder M-Federn) und einem nicht allzu flüssigen Tintenfluss in Kombination mit einer königsblauen Tinte gut klar. Sobald man dann aber breitere Federn verwendet, einen Füller mit einem stärkerem Tintenfluss oder eine etwas stärker fließende Tinte, dann zeigen sich die Schwächen des Papiers.

Immer wieder freue ich mich über Hinweise auf „tintenfestes“ oder „tintengeeignetes“ Papier.
Deshalb möchte ich euch darauf hinweisen, dass ich mich sehr über eure Erfahrungen mit verschiedenem Papier oder verschiedenen Notizbüchern freuen würde. Hinterlasst einen Kommentar oder schickt mir eine Email.

Ich möchte hier im Blog in der nächsten Zeit auch einige meiner Erfahrungen mit euch teilen. Durch Erfahrungsaustausch kann jeder neue Ideen und Produkte finden, die „in sein Leben passen“.

Erwähnenswert ist noch, dass ich kein Geld für die Tests bekomme und auch nichts kostenlos zur Verfügung gestellt bekomme.
Wenn jetzt hier ein Hersteller aus dem Bereich der Schreibwaren liest und wünscht, dass ich auch mal sein Produkt bespreche, mache ich das auch gern. Aber darüber werdet ihr natürlich informiert.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: